Nachrichten

Zusammenarbeit mit ALFRA GmbH
2019-04-25

Sehr geehrte Kundinnen, sehr geehrte Kunden,

mit Beginn dieser Woche können wir Ihnen unseren neuen Partner ALFRA GmbH vorstellen. In der über vierzigjährigen Firmengeschichte von ALFRA GmbH stehen Qualität und die besten Lösungen für Kunden im Vordergrund. Die Firmenphilosophie von ALFRA GmbH drückt das einfach, aber präzise in 3 Worten aus: „Passion for Tools“. Wir schließen uns dieser Philosophie gerne an und freuen uns, Sie ebenfalls mit dieser Leidenschaft wieder bedienen zu dürfen.

Wir haben uns von der Qualität der Werkzeuge und ihrer Herstellung in Hockenheim überzeugen dürfen. Mit dieser Kooperation sind wir wieder in der Lage Blechlocher, Handstanzen und Schneidgeräte Made in Germany an Sie liefern zu können.

Im Laufe der kommenden Wochen werden wieder alle Artikel im Shop verfügbar sein, so dass wir Sie wieder wie gewohnt schnell beliefern und kompetent beraten können. Sollten Sie etwas vermissen, dann rufen Sie uns gerne unter 0 61 82 / 78 60 980 an.

Insolvenz von ALFRA Werkzeug - & Gerätebau GmbH
2019-03-29

Nach fast 30-jähriger Zusammenarbeit hat unser Werkzeughersteller ALFRA Werkzeug- & Gerätebau GmbH am 07.11.2018 Insolvenz angemeldet. Daher findet zur Zeit ein Abverkauf der ALFRA-Werkzeuge - hergestellt von DER ALFRA Werkzeug- & Gerätebau GmbH - statt. Über die im Shop verfügbaren Artikel hinaus haben wir aktuell keine Liefermöglichkeit.

IWL wird GmbH
2013-10-31

Im Rahmen der Unternehmensnachfolge firmiert die IWL Industriewerkzeuglieferant e. Kfr. um und wird zur IWL-Werkzeuge GmbH. Am 01. November 2013 übergibt die Inhaberin Ingrid Schwab ihr Unternehmen. „Nach 23 Jahren ist es Zeit den Stab weiterzureichen und das Unternehmen der zweiten Generation zu überlassen.“ Für die am 14.10.2013 in Offenbach unter der Nr. HRB 47259 eingetragene GmbH übernehmen Yvonne und Dirk Bauer die Geschäftsführung.

Frau Bauer ist bereits seit 2005 im Unternehmen tätig und führte seit 2010 die operativen Geschäfte der IWL. Sie konnte sich bestens in den Bereichen des Werkzeughandels und der Administration einarbeiten. Herr Bauer ist im Sommer 2011 zum Unternehmen gestoßen. Er hat sich in den beiden vergangenen Jahren Kenntnisse im Bereich der Wärmebehandlung und Oberflächenveredelung angeeignet. Beide Geschäftsführer konnten so bereits in den Vergangen beiden Jahren die IWL auf die heutigen Anforderungen der Kunden ausrichten.